Frödisch - Zum Nachdenken
Ofenlochschlucht
Blättern:
Zum Nachdenken    

HTML2Ofenschlucht,

Vor 10.000 Jahren ging die letzte der Eiszeiten zu Ende, die über einen Zeitraum von zwei Mio. Jahren große Spuren hinterlassen hatten. Im

Höhepunkt der letzten Eiszeit reichte das Eis bis 1.600 m Höhe, knapp unter den Hohen Freschen. In der kurzen Nacheiszeit hat sich die

Frödisch in nur 10.000 Jahren bis heute ca. 100 m eingetieft, d.s. l cm/Jahr. Dabei entstanden die Öfen, eine der großartigsten Schluchten des

Landes. Wegen der großen Steinschlaggefahr gibt es nicht einmal ein Fußweg dorthin.

Sie ist ein Geheimtip unter Einheimischen, nennt sich "Kalköfen", ist in einem recht unzugänglichen Gebiet. Sowohl der Weg dorthin wie auch der

der durch das unwegsame Gelände ist nicht ganz ungefährlich. Auch kann die Frödisch in diesem Gebiet bei Regenfällen fast schlagartig große

Mengen an Wasser führen.

Besonders interessant ist ein Wasserfall, der in ein fast kreisrundes Becken mündet, nur schwimmend erreichbar, aber im Sommer eine herrliche

Oase ist. Wahrscheinlich hat die Schlucht daher ihren Namen erhalten.

HTML2

HTML2


Blättern:
Zum Nachdenken    


Zurück zu den Ausflugsvorschlägen von: Allgäu Bikers bieten professionell geführte Touren in den schönsten Teilen in allen Schwierigkeitgraden an - Bild einfach anklicken
Letzte Überarbeitung 27. August 2004 M.H.