Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Region Berge Freizeit Kultur Ausflüge Unterkünfte Marktplatz Medien/Verkehr Wetter/Cam Gesundheit Sonstiges
Übersicht Städte und Gemeinden im Allgäu - Das wichtigste aus Hergensweiler (Westallgäu BY Leiblachtal)
Homepage:
Hergensweiler

Stadtplan und Ortsteile:
vollständige Übersicht

VWG Sigmarszell mit:
• Hergensweiler
Sigmarszell
Weißensberg

Mitglied:
Leiblachtal Gemeinden

Lage:


Route berechnen:
Gästeinformation/Rathaus


Hausanschrift:
Friedhofweg 7
88138 Hergensweiler
Telefon 08388 217
gemeinde@hergensweiler.de

VWG Anschrift:
Hauptstr. 28
88138 Sigmarszell
Telefon 08389 9203-0
E-Mail post@sigmarszell.de

wichtige Webadressen:
Verkehrsverein



Unsere Partner:

Zwischen den Ausläufern des Allgäus einerseits und dem Bodenseegebiete andererseits liegt inmitten saftiger Wiesen und Obstgärten die Gemeinde Hergensweiler. Nach Süden hin reicht der Blick des Beschauers hinunter bis an die Ufer des Bodensees. Nach Südosten hin zieht sich das liebliche Leiblachtal, begrenzt von den Ausläufern des langgestreckten Pfänderrückens, während sich in nordöstlicher Richtung vereinzelte malerische Höhen des benachbarten württembergischen Oberlandes zeigen.
Wenn man die Gemeinde in ihrer lagemäßigen Ausdehnung betrachtet, bildet sie gewissermaßen ein Kuriosum. Mit ihrer Gesamtlänge von rund 8 km und 2 km Breite, dürfte sie wohl die schmälste Gemeinde des bayerischen Schwabenlandes sein
Jeder Verkehrsteilnehmer, der auf bayerischem Gebiet von Nordosten kommend nach Lindau will, muß durch Hergensweiler fahren, denn die B 12 verläuft durch Hergensweiler in seiner ganzen Länge und die B 308 liegt im Dornacher Wald auch auf der Gemarkung Hergensweiler. Hier ist die Gemeinde nur 1800 m breit. In diesem Bereich dürfte wohl auch das Land Bayern am schmalsten sein, da die Grenzen von Österreich und Württemberg nur 2000 m auseinander liegen
Hergensweiler liegt 560 m hoch am äußersten Rand des Westallgäus. Die liebliche Landschaft mit den leicht geschwungenen Hügeln verdankt unsere Gegend der schürfenden und ablagernden Tätigkeit des Rheingletschers während der Eiszeiten. Die Besiedlung erfolgte sehr wahrscheinlich im 8. Jahrhundert. Auch der Name deutet auf diese Zeit. Fast alle Weiler-Orte sind im 8. Jahrhundert entstanden. Namensgeber war ein Alemanne Heriger; welcher 809 in Wasserburg als Zeuge nachweisbar ist.

Urlaub auf dem Bauernhof

Ferienwohnungen

Hotels, Gästehäuser

Berghütten/Landschulheime

Gästehaus Weiß
Landhaus Breg
Gästehaus Geiselmann
Gasthof Adler
Landhaus Bingger
Landhaus Lang

Gasthaus Alte Post
Gasthof Sonne
Bikermühle




zuletzt geändert: 27/02/2015