Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Region Berge Freizeit Kultur Ausflüge Unterkünfte Marktplatz Medien/Verkehr Wetter/Cam Gesundheit Sonstiges
Ortsteile und wichtige Webadressen aus Holzgau (Lech Tal)
Holzgau

Gemarkungen:
Gumpegg
Dürnau
Schlecht
Schiggen
Roßgumpenalm (Wasserfall)
Höhenbachtal (Simms Wasserfall)
Schochen (Bach, See und Alm)
Wartegg (Ob. und Unt. Alm)
Orte im TVB Lech Tal:

Bach
Elbigenalp
Elmen
Forchach
Gramais
Häselgehr
Hinterhornbach


Holzgau
Kaisers
Pfafflar
Stanzach
Steeg
Vorderhornbach

Das Dorf der „Lüftlmalerei“. Sehenswert ist auch die Sebastianskapelle und das liebevoll gepflegte Heimatmuseum. Auch der Simms - Wasserfall ist nach einer ca. 45-minütigen, bequemen Wanderung erreicht.
Holzgau liegt an der Einmündung des aus den Allgäuer Alpen herankommenden Höhenbachtales. Viele Häuser zeigen teilweise kostbare spätbarocke Fassadenmalereien – bekannt als „Lüftlmalerei“. Steile Bergwiesen ziehen rechts und links des Höhenbachtales zur Mutte und zur Jöchelspitze empor. Holzgau bietet einen günstigen Ausgangspunkt für Wanderungen in die westlichen Teile der Allgäuer- und Lechtaler Alpen. Für Spaziergänge bietet Holzgau viele Wald- und Wiesenwege sowie Promenaden entlang des Lechflusses.
Sehenswertes im Ort und in der Umgebung: Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, 1858 umgestaltet, aus der Rokokoausstattung sind sowohl Altarbilder von J.J. Zeiler und J. Keller als auch das Deckenfresko von Keller erhalten. Die Sebastianskapelle von 1497 mit Fresken aus der Erbauungszeit. Der Simms- Wasserfall im Höhenbachtal, den der Engländer Frederic Simms im 19. Jh. anlegen ließ.
Das Heimatmuseum gibt Ihnen Einblicke in die Lebensgewohnheiten der "Urlechtaler".
Im Ort stehen Ihnen zwei Tennisplätze, ein Funpark, ein Fußballplatz des Sportvereins, sowie ein Minigolfplatz, ein Kinderspielplatz und die Pepi-Strobl-Laufmeile zur Verfügung.
Winter:
Wir haben den Trumpf in der Hand. Bei uns können Sie direkt bis vor die Haustüre Schi laufen, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Eisstockschießen, Snowtubing und Rodeln.
Auch Nachts sind Ihrem Sporteifer keine Grenzen gesetzt. Eine beleuchtete Rodelbahn mit bequemem Bergauftransport (auf Anfrage) erfreut sich großer Beliebtheit. Auch ein kleiner Teil der Langlaufloipe ist am Abend beleuchtet. Und was wäre ein herrlicher Schitag ohne Aprés Ski?
Der bekannteste Alpenweg ist der E5 (Oberstdorf-Meran), der bei uns über das Mädelejoch und durch das Höhenbachtal führt.
Urlaub auf dem Bauernhof Ferienwohnungen Hotels Berghütten/Landschulheime




Startseite Vitales Land zuletzt geändert: 11/07/2013