Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Region Berge Freizeit Kultur Ausflüge Unterkünfte Marktplatz Medien/Verkehr Wetter/Cam Gesundheit Sonstiges
Winterrodeln - von der Rohrkopfhütte und der Drehhütte aus nach Schwangau (Kreis Ostallgäu)
Die • Drehhütte bei Schwangau:

Der Touristenmagnet lockt am Wochenende täglich mehrere Hundert Schlittenfahrer

Schloss Neuschwanstein bekommt mächtig Konkurrenz: Nahe der weltbekannten bayerischen Touristenattraktion König Ludwigs II. (1845-1886) hat sich die nur wenige Kilometer entfernte Drehhütte bei Schwangau (Kreis Ostallgäu) zu einem Touristenmagneten entwickelt. Die auf 1250 Höhenmeter gelegene Berghütte ist im Winter vor allem für Schlittenfahrer ein Anziehungspunkt. Am Wochenende machen sich tägliche mehrere hundert mit ihren Schlitten auf den Weg.

Etwa eine Stunde braucht man vom Parkplatz Berghausstraße, wo Fahrzeuge mit Kennzeichen aus ganz Deutschland stehen, zu der ehemaligen Holzfäller-Unterkunft. Der verschneite, breite Wanderweg führt durch einen dicht bewachsenen Wald. Oben angekommen können sich die Schlittenfahrer für die rasante Abfahrt stärken: Auf der Menükart stehen Allgäuer Kässpätzle, Schwäbische Schupfnudeln, Hirsch- und Gamsbraten und viele weitere Gerichte. Obwohl die Hütte noch als Geheimtipp gilt, gibt es zwischen 12 und 16 Uhr kaum einen freien Platz. Nach der Stärkung treten die Schlittenfahrer die rund 20 Minuten lange Abfahrt an, nicht selten nachdem bereits die Dunkelheit eingebrochen ist. Profi-Schlittenfahrer erkennt man an der Stirnlampe, die den dunklen Weg ausleuchtet und langsamere Schlittenfahrer warnen soll. Die Drehhütte ist dienstags von 17 bis 22 Uhr und mittwochs bis sonntags von 10 bis 22 Uhr geöffnet.



Text und Fotos: Alexander Hauk
Aufnahmedatum: 07.01.2006
Aufnahmeort: Schwangau (Bayern, Kreis Ostallgäu)

Die Drehhütte nahe dem bayerischen Schwangau (Kreis Ostallgäu) ist Anziehungspunkt für Schlittenfahrer  aus ganz Deutschland
Die Drehhütte nahe dem bayerischen Schwangau (Kreis Ostallgäu) ist Anziehungspunkt für Schlittenfahrer aus ganz Deutschland


Vor der ehemaligen Holzfällerunterkunft stehen mehrere Dutzend Schlitten. Drinnen stärken sich ihre Besitzer für die Abfahrt
Vor der ehemaligen Holzfällerunterkunft stehen mehrere Dutzend Schlitten. Drinnen stärken sich ihre Besitzer für die Abfahrt
weiterführende Informationen zum Thema in "www.dein-allgaeu.de"
Skifahren und Rodeln bei Nacht - Skilifte mit Flutlicht im Allgäu
Hornerclub (Rennen) - Lastenschlitten mit "Hörnern"


Siehe auch: Private- und Fun-Seiten

• zur Startseite von:

zuletzt geändert: 09/01/2014
Die besten Webcams aus dem Allgäu:


Die schönsten Bilder aus dem Allgäu: