Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Region Berge Freizeit Kultur Ausflüge Unterkünfte Marktplatz Medien/Verkehr Wetter/Cam Gesundheit Sonstiges

Die Deuchelrieder Deichelmännle

Vor wenigen Jahren gründeten einige Deuchelrieder eine eigene Narrenzunft.
Die Narrenzünfte sind nicht nur in der Fastnacht tätig, sondern gehören zum
Brauchtum einer Gemeinde oder einer Landschaft. Sie haben meist einen
geschichtlichen Hintergrund. So ist es auch mit der Narrenzunft der
Deichelmännle aus Deuchelried, einem Teilort von Wangen. Die
Deuchelrieder Narrenzunft lehnt sich an die Geschichte an, wonach
früher (im Jahre 1572 urkundlich erwähnt), mit Deicheln, das waren ausgehöhlte
Baumstämme, das Wasser vom höher gelegenen Deuchelried nach Wangen
geliefert wurde. Die dafür benötigten Baumstämme wurden mit
Deichelbohrern bearbeitet. So nennt man die Bohrer, mit denen die Baumstämme
ausgehöhlt worden sind.
Die Deuchelrieder Deichelmännle 2001
In der Maske der "Deuchelrieder Deichelmännle" kommt ein verschmitzter
Allgäuer zum Ausdruck. Die Maskenhaube stellt eine Baumkrone dar,
diese wird mit kleinen Filzfleckchen aufgearbeitet. Der Baumstamm ist
an den Hosenbeinen angebracht. Auf der Vorderseite sind zwei
Deichelbohrer zu sehen. Außerdem sind abwechselnd Mäuse und Frösche
aufgenäht, weil diese angeblich öfter die Deicheln verstopft hatten. Der Brunnen
auf der Rückseite des Narrenhäses soll die Beziehung zum Wasser herstellen.
In diesem Jahr kam der ?Brunnenmeister? als neue Figur hinzu. (Siehe Bild)

Der Narrenruf der Deuchelrieder Deichelmännle heißt daher :
"Bohr it rum - Wasser kumm!"
(Quelle: Häsbeschreibung der Deichelmännle)

Deuchelrieder Deichelmännle (Wangen)

Peter Treiber
Oflingser Weg 26
88239 Wangen
Tel. 07522/ 2 18 55
E-Mail: peter.treiber@eplus-online.de
• historische Feste und Veranstaltungen im Allgäu
Fanfarenzüge, Trommler im Allgäu
Brauchtum und Brauchtumsvereine
König Ludwig (Museen, Übernachtung, Kartenservice)