Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Region Berge Freizeit Kultur Ausflüge Unterkünfte Marktplatz Medien/Verkehr Wetter/Cam Gesundheit Sonstiges
G´schupfte Krutnudla
Zutaten:

Nudelteig:
500g Mehl
2 Eier
Salz
1/8 ltr. Wasser

Geröstete Sauerkraut:
1000g Sauerkraut
Kümmel
150g rohes Wammerl
Salz
60-80g Schweineschmalz oder Butterschmalz

Nudelteig: Aus Mehl, Eier, Wasser und einer Prise Salz einen Teig bereiten,
den man auf einem bemehlten Nudelbrett knetet.

Als ersten den Nudelteig herstellen und auf einem bemehlten Nudelbrett
"Nudla schupfe". Die Nudeln ins kochende Salzwasser geben, aufkochen und durch ein Sieb
abgießen. Das Sauerkraut (-wenn naß) ausdrücken. Das rohe Wammerl in feine
Würfel schneiden und mit Schweineschmalz anrösten. Hinzu kommt
das ganze Sauerkraut und wird kräftig darunter gemischt, damit das Wammerl
gleichmäßig verteilt ist. Mit Kümmel und Salz würzen und gut anrösten.
Das geröstete Sauerkraut mit Butterschmalz in einer Pfanne und dann die Nudeln
dazugeben. Das Kraut mit den Nudeln gut untereinandermengen, rösten und mit
Kümmel und Salz würzen
weiterführende Informationen zum Thema in "dein-allgaeu.de"
Startseite
zuletzt geändert: 28/04/2009