Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Region Berge Freizeit Kultur Ausflüge Unterkünfte Marktplatz Medien/Verkehr Wetter/Cam Gesundheit Sonstiges
Übersicht Städte und Gemeinden - Das wichtigste aus Mittelberg - Bödmen - Baad (Kleinwalsertal - Vorarlberg)
Homepage:
Mittelberg im Kleinwalsertal

Stadtplan und Ortsteile:
vollständige Übersicht



Anfahrt berechnen:


Route berechnen:
Gästeinformation
Gemeindeamt

Anfrage an die:
Urlaubsbörse Allgäu
Hausanschrift:
Gemeindeamt
Walserstraße 52
A-6991 Riezlern / D-87567 Riezlern
Linie 1, Gemeindeamt
Tel: +43 5517 53150
verwaltung@gde-mittelberg.at

Kleinwalsertal Tourismus:
Im Walserhaus
A-6992 / D-87568 Hirschegg
Tel: +43 5517 51140
info@kleinwalsertal.com
weitere Orte im KW-Tal:
Riezlern
Hirschegg
• Mittelberg - Bödmen - Baad

wichtige Webadressen:
Webcams


Unsere Partner:


Anruf genügt:

Tel: +49 (0)8323 968 011
Mittelberg (1215 m):
Namensgeber der Gemeinde ist der Ort Mittelberg. Dazu gehören außerdem die Ortsteile Tobel, Höfle, Schwendle, Stütze und Bödmen.
Am höchsten Punkt des Ortes steht die Pfarrkirche St. Jodok mit dem ältesten Kirchturm des Kleinwalsertals. Ganz in der Nähe findet man auch hier eine eigene Volksschule mit Kindergarten und die Walmendingerhornbahn.
Die Tennishalle und der Eisplatz sind in Bödmen ansässig.
Vom Schwendle aus gelangt man über Wanderwege ins Wildental und von Bödmen aus ins Gemsteltal.
Baad (1244 m):
Baad ist der kleinste und gleichzeitig der höchstegelegene Ort im Kleinwalsertal. Von hier aus geht es nur noch zu Fuß weiter, da Baad völlig von Bergen umgeben ist.
Für zahlreiche Wanderungen in die umliegenden Täler (Bärgunttal, Derratal , Starzeltal) ist Baad Ausgangspunkt. Aus dem Bärguntbach, dem Derrabach und dem Durabach entspringt an diesem Ort die Breitach.
Die Bergkirche St. Martin wurde etwas erhöht erbaut. Die einstige Schwefelquelle, die dem Ort den Namen gab, besteht heute leider nicht mehr.
Übersicht der Unterkünfte in Mittelberg - Bödmen - Baad -> siehe Rietzlern
zuletzt geändert: 11/07/2013