Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Region Berge Freizeit Kultur Ausflüge Unterkünfte Marktplatz Medien/Verkehr Wetter/Cam Gesundheit Sonstiges
Unsere Partner melden:

Weihnachtsmarkt Allgäu : Großer Weihnachtsmarkt in Immenstadt am 3. und 4. Dezember 2010
Weihnachten in Immenstadt
Ursprünglich, besinnlich und kinderfreundlich ist die Vorweihnachtszeit in Immenstadt

Einzigartiger Weihnachtsmarkt im Allgäu






Immenstädter Weihnachtsmarkt
Am 3. und 4. Dezember gibt es Gelegenheit auf dem Weihnachtsmarkt vom Marienplatz bis zum Klosterplatz
ortsansässige Vereine und andere wohltätige Einrichtungen zu
unterstützen. Es laden kulinarische Leckerbissen, wie Allgäuer
Brätknödelsuppe, Holzar Semmel, Käs- und Krautspatzen ein.

Liebevoll hergestellte Weihnachtsgeschenke und Dekorationen wie
Engel, Zwerge, Krippen, Gestecke und vieles mehr werden zum
Verkauf angeboten. Plätzchen, Liköre, und heimische Kräutertees
stimmen auf die Weihnachtszeit ein.

Programmhöhepunkte
Zwischen Marien- und Klosterplatz werden am 4.12. Handwerks-
vorführungen wie Klöppeln, Spinnen, Filzen, Weben oder
Weiden?echten im ehemaligen Herburger-Haus (gegenüber
Sparkasse) alte Handwerkskunst erlebbar machen. Am Samstag,
den 4. Dezember werden die Bärbele vor dem Rathaus ab 19 Uhr
ihren Schabernack mit den Weihnachtsmarkt Gästen treiben


Kinderfreundlicher Weihnachtsmarkt

Für Kinder gibt es im Literaturhaus am 4.12. jeweils um 13.30 Uhr
und um 15 Uhr das Puppentheater „Die Bremer Stadtmusikanten“.
In der Kinder-Weihnachtsstube in der Schrannenhalle im Rathaus
wird am Samstag von 11 bis 19 Uhr gebastelt. Kinder haben
Gelegenheit sich mit filzen, werkeln und klöppeln auf die
besinnliche Zeit einzustimmen. Das Team des Allgäuer
Bergbauernmuseums betreut die Weihnachtsstube. Die Lebende
Krippe bezieht ihr Lager auf dem Klosterplatz.

Musikalisches Programm
Am Freitag, den 3.12. spielen auf den Plätzen heimische Musiker
wie Alphorn- und Turmbläser, Posaunenchor und Musikkapellen.
Im ehem. Herburger-Haus (gegenüber der Sparkasse) bezaubert die
Illertaler Saitenmusik (17 Uhr) und ab 18 Uhr spielen die
Wilpoldsrieder Stubenmusik alte Weisen und laden zum Mitsingen
ein. Sandra Hengeler moderiert am Samstag, den 4.12. ab 14 Uhr
das musikalische Programm im ehem. Herburger-Haus. Auftritte
haben u.a. die Musikschüler der Oberallgäuer Musikschule und
Andrea Lerpscher, außerdem spielt eine junge Harfenspielerin
einstudiert von Jutta Kerber. Der Marien- und Klosterplatz werden mit
der Lifemusik beschallt.

Information: Gästeinformation Immenstadt, Tel. 08323/914-173 oder unter www.immenstadt.de

• mehr über Alpenstadt Immenstadt in dein allgäuAllgäu Weihnachtsmarkt (Portal) • mehr über den Weihnachtsmarkt Immenstadt